Ghostwriting

Wann solltest du einen Ghostwriter beauftragen?

Als Ghostwriterin werde ich für dich tätig, wenn du dein Buch nicht selbst schreiben möchtest. Entweder weil du glaubst, es nicht zu können, oder weil du nicht die Zeit dafür hast. Vielleicht macht dir das Schreiben an sich auch einfach keinen Spaß – das ist für mich der beste Grund, dein Schreibprojekt in meine Hände abzugeben. Schreiben sollte Freude machen – ob ein Buch mit Enthusiasmus oder innerem Widerstand geschrieben wurde, spürt der Leser nämlich!

Was bedeutet es ganz konkret, wenn ich für dich als Ghostwriter tätig werde?

Zuerst stimmen wir uns über das Thema und den Umfang ab, damit ich den Recherche-Aufwand und die benötigte Schreibzeit einschätzen kann. So ermittele ich die voraussichtlichen Kosten des Auftrags.

Wenn wir uns über Inhalt und Kosten einig werden, machen wir einen Vertrag. So wird sichergestellt, dass du die Rechte am dem Werk erhältst, um es veröffentlichen zu können. Nach deutschem Recht ist der Autor der Urheber, das wäre dann ich. Also benötigst du ebenfalls Rechte, die ich dir in diesem Vertrag übertrage. In diesem Vertrag wird nach Bedarf auch mein Stillschweigen über meine Tätigkeit festgehalten – das ist besonders dann für dich wichtig, wenn du das Buch unter deinem Namen veröffentlichen möchtest.

Auch halten wir die Abgabefristen und die Zahlungskonditionen etc. im Vertrag fest. Ich lasse meine Verträge gerne von einem Anwalt überprüfen, der den Vertrag mit beiden Parteien bespricht und nach Bedarf anpasst – auf diese Weise kannst du deine Interessen absichern. Gute Erfahrungen habe ich mit der Kanzlei Niehus in Bonn gemacht, die zusätzlich zur transparenten Vertragsgestaltung auf Festpreise anbietet. Wir kommen bei einem Ghostwriting-Vertrag auf circa 200 Euro, die wir anteilig bezahlen.

Was kostet es denn nun, einen Ghostwriter zu beauftragen?

Die Preise sind von Ghostwriter zu Ghostwriter unterschiedlich. Ich selbst berechne in der Regel 75 Euro zzgl. MwSt. pro Normseite (1800 Zeichen inkl. Leerzeichen). Der Preis kann jedoch abweichen, wenn bestimmte Arbeiten vom Auftraggeber erledigt werden (Recherche, Überarbeitung des Manuskripts). Am besten sprechen wir vorab ausführlich über vorhandenes Material (zum Beispiel Seminarskripte, Studien etc.) und über die Gestaltung der Zusammenarbeit.

In der Regel solltest du jedoch bereit sein, zwischen 4000 und 16.000 Euro in dein Buchprojekt zu investieren. Ein Ghostwriter sitzt mehrere Monate an deinem Buch und bringt Fachwissen & Erfahrung ein.

Wenn du überlegst, ein Buch in Auftrag zu geben, oder weitere Fragen zum Ghostwriting hast, schreibe mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular. Ich melde mich in der Regel binnen 24 Stunden.

Dein Buch. Deine Positionierung. Dein Erfolg.

Anfrage nach Service-Leistungen von Text-wird-Buch.de

2 + 4 =